Wie schmecken Maulbeeren?

Es gibt viele verschiedene Arten von Maulbeerbäumen und es lassen sich ebenso viele verschiedene Maulbeeren unterscheiden. Maulbeeren können schwarz, lila, rot oder weiß sein. Die Beeren weisen eine Größe auf, die zwischen zwei und fünf Zentimetern liegt. Auch der Geschmack der einzelnen Beeren ist abhängig von der jeweiligen Sorte.

Die schwarzen und roten Maulbeeren sind sehr saftig. Sie schmecken süß und haben einen stärkeren und intensiveren Geschmack als die helleren Maulbeeren. Die weiße Maulbeere wird von einigen Menschen in ihrem Geschmack sogar als fade beschrieben.

Eine besonders aromatische Note verbindet sich mit getrockneten Maulbeeren. Sie werden im Gegensatz zu anderen Trockenfrüchten beim Trocknen nicht geschwefelt. Getrocknete Maulbeeren sind zwar nicht mehr saftig, sonderen eher knusprig, aber sie schmecken immer noch sehr süß und erinnern an Honig.

Der süße Geschmack der Maulbeeren macht die kleinen Beeren zu einem idealen Snack für zwischendurch. Auch im Müsli schmecken die Beeren gut. Ferner lassen sie sich hervorragend als Zuckerersatz nutzen. Zu diesem Zweck können die kleinen Beeren einfach zermahlen werden. Auch eingeweichte getrocknete Maulbeeren eignen sich zum Süßen von Speisen. Der honigähnliche Geschmack verleiht ihnen ein besonderes Aroma.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (98 Stimmen, Durchschnitt: 4,34 von 5)
Loading...