Eignen sich Goji Beeren für Tee?

Auf dem Markt sind verschiedenste Teesorten auf der Grundlage von Goji Beeren erhältlich. Falls Du jedoch getrocknete Goji Beeren zuhause hast, kannst Du Dir auch ganz einfach selbst Tee daraus zubereiten. In ein wenig Wasser eingeweicht oder mit kochendem Wasser übergossen, geben die Beeren ihr herrliches Aroma und ihre Inhaltsstoffe rasch an das Wasser ab. So erhältst Du einen schmackhaften Tee, der sich obendrein positiv auf Deine Gesundheit auswirkt.

Tee aus Goji Beeren zubereiten – Anleitung

Der Hauptbestandteil eines Goji Beeren Tees sind die getrockneten Goji Beeren oder ein Goji Beeren Pulver. Die Zubereitung einer Tasse Goji Beeren Tee ist ganz einfach:

  1. Gib einen Löffel getrocknete Goji Beeren in die Tasse.
  2. Übergieße sie mit heißem oder kaltem Wasser.
  3. Danach lässt Du den Tee ungefähr für fünf Minuten ziehen.

Du benötigst normalerweise keinen Zucker, Süßstoff oder Honig, um den Goji Beeren Tee zu süßen. Die getrockneten Beeren enthalten bereits Fruchtzucker, sodass der Tee natürlich süß und fruchtig schmeckt. Natürlich kannst Du auch eine fertige Teemischung kaufen, welche Goji Beeren und gegebenenfalls einige weitere gesundheitsfördernde Bestandteile enthält.

Die positiven Auswirkungen von Goji Beeren Tee

Goji Beeren Tee ist optimal für Dich, wenn Du täglich viele Stunden lang vor einem Computer sitzt und arbeitest. In den Beeren sind Carotinoide und viele weitere Vitalstoffe enthalten, die Deine Augen schützen, indem sie den durch die Bildschirmarbeit strapazierten Sehnerv pflegen und stärken. Am besten entfaltet der Tee seine Wirkung, wenn Du mehrere Tassen am Tag trinkst.

Goji Beeren Tee mit anderen Kräutern und Früchten mischen

Die folgenden Früchte und Kräuter schmecken im Zusammenspiel mit den Goji Beeren nicht nur überaus lecker, sondern haben darüber hinaus auch noch eine ganz besondere Wirkung für Körper und Geist:

  • Belebend und energiespendend:
    • Kolanuss
    • Rotbusch
    • Lapacho
    • Guarana
    • Mate
  • Beruhigend und schlaffördernd:
    • Hopfen
    • Nelken
    • Sternanis
  • Ausgleichend für die Seele:
    • Melisse
    • Mango
    • Verbene
    • Zimt
    • Orangenblüten

Auch mit Galanga, Nanaminze und Kardamon harmoniert der Goji Beeren Tee bestens. Die leckeren Beeren lassen sich demnach mit zahlreichen verschiedenen Kräutern und Früchten kombinieren.

Fazit: Goji Beeren sind perfekt für Tee geeignet

Du siehst also, dass getrocknete Goji Beeren optimal sind, um abwechslungsreiche und leckere Teezubereitungen zu kreieren. Dennoch kannst Du die Beeren auch roh als vorzüglichen Snack genießen und so die positive Wirkung der Wunderbeeren sogar noch verstärken.