Muss man Goji Beeren einweichen?

Natürlich können getrocknete Goji Beeren direkt aus der Tüte genascht werden. Häufig wird jedoch empfohlen, Goji Beeren vor dem Verzehr über Nacht in Wasser oder für einen fruchtigeren Geschmack auch in Apfelsaft einzulegen. Doch welchen Sinn hat das Einweichen der Beeren?

Das bessere Mundgefühl
Getrocknete Goji Beeren sind nicht nur klein, sondern auch eine relativ klebrige Angelegenheit. Pur gekaut bleiben sie gerne an den Zähnen hängen.
Das Einweichen in Wasser kann hier Abhilfe verschaffen: Das Volumen der getrockneten Beeren vergrößert sich und das Fruchtfleisch der Goji Beeren wird saftiger und weniger klebrig. So wird das Kauen erheblich erleichtert und das Kleben an den Zähnen deutlich reduziert.

Den natürlichen Wassergehalt der Goji Beere imitieren
Getrocknete Früchte haben den großen Vorteil, dass sie aufgrund des verkleinerten Volumens und Gewichts leicht transportiert werden können. Beim schonenden Trocknen von Früchten bleiben dennoch alle Nährwerte enthalten. Nur ein Bestandteil fehlt den Beeren nach dem Trocknen: Das Wasser.
Durch das Einweichen werden die Goji Beeren in erster Linie bekömmlicher. Wie alle Trockenfrüchte enthalten sie Fruchtzucker in konzentrierter Form, der bei vielen Menschen zu einer Unverträglichkeit führen kann. Die Folgen reichen von Bauchschmerzen bis Blähungen, die durch Gärprozesse des Zuckers ausgelöst werden. Durch das aufgesaugte Wasser erreicht der Fruchtzucker aus den Goji Beeren den Körper in weniger konzentrierter Form und kann so besser verdaut werden.

Das verwendete Wasser ist wertvoll!
Das Wasser oder auch der Fruchtsaft, in dem die Goji Beeren eingeweicht wurden, sollte auf keinen Fall weggegossen werden. Beim Einweichen werden – ähnlich wie beim Kochen von Gemüse – einige Nährstoffe an das umgebende Wasser abgegeben. Zudem nimmt das Wasser einen Teil von der süßlichen Geschmacksnote der Goji Beeren an. Es sollte daher unbedingt getrunken werden!

Tipp für Eilige
Falls einmal keine eingeweichten Goji Beeren zu Hand sind, kann alternativ auch reichlich Wasser dazu getrunken werden. Die Hauptsache ist, dass die getrockneten Beeren in der Kombination mit ausreichend Flüssigkeit vom Körper aufgenommen werden. Auch wenn zu getrockneten Goji Beeren ein großes Glas Wasser getrunken wird, quellen diese im Magen auf und werden leichter verdaulich.

Fazit
Aus Gründen der Verträglichkeit sollten Goji Beeren also immer in Kombination mit ausreichend Flüssigkeit aufgenommen werden. Das Einweichen ist hierfür die geschickteste Methode.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (114 Stimmen, Durchschnitt: 4,42 von 5)
Loading...